Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Abbildung
 

Düsterwald, Erich.

Kleine Geschichte der Grafen und Herzöge von Berg.

1980. 95 S. 14,50 Euro. 14,5 x 20, cm. 978-3-921255-17-9.
(Academia Geschichte Bd. 3)


Unter Erwähnung der wichtigsten Lebensdaten sämtlicher Herrscher der Grafschaft und des späteren Herzogtums Berg schildert der Verfasser die bewegte und bunte Geschichte des rheinischen Territoriums von 1050 bis 1815. Die alten Grafen von Berg wurden als Lehnsträger der Pfalzgrafen und Kölner Erzbischöfe bekannt. Als Vögte in ihre und anderen Diensten brachte sie es zu Größe und Ansehen. Ihr Territorium, zwischen Wupper und Sieg gelegen, erweiterten sie nach Norden und Süden. Das alte Geschlecht teilte sich 1160 in die Linien Altena (Mark) und Berg; die Hauptlinie starb 1225 mit Erzbischof Engelbert II von Köln aus. Durch Heirat kam die Grafschaft zunächst an das Herzogtum Limburg, dann an Jülich und an Cleve. Herzog Wilhelm V vereinigte 1539 Berg mit Jülich, Cleve, Mark und Ravensberg. Im Jülich-Clevischen Erbfolgestreit kamen Berg und Jülich an die pfälzischen Wittelsbacher, die Kurfürsten von Pfalz und Bayern wurden. Der letzte Wittelsbacher Herrscher trat das Herzogtum Berg 1806 an Napoleon ab, unter dem es als Großherzogtum bis weit nach Westfalen reichte, bis es im Wiener Kongress an Preußen fiel und der Rheinprovinz eingegliedert wurde.



Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:

Anwaltsleben - Werte und Würde. Herausgegeben von Winfried F. Schmitz und Mischael Loschelder.

Barban, Bernardino Angelo. Blessed Mamma Rosa. Edited by Gianluigi Pasquale.

Te Decet Hymnus. 3. Auflage. Hrsg. von Adelheid Geck und Johannes Overath.