Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Hoof, Dieter.

Pestalozzi und die Sexualität seines Zeitalters.

Quellen, Texte und Untersuchungen zur Historischen Sexualwissenschaft.
1987. 615 S. 29,00 Euro. 16 x 24 cm. 3-88345-082-0.
(Academia Pädagogik Bd. 25)

Die sexualtheoretischen Gedankengänge Pestalozzis offenbaren eine Tiefe der Wahrnehmung zwischenmenschlicher Fähigkeiten und sozialer Verstrickungen, wie sie keiner seiner Zeitgenossen erreicht hat. Ausgelöst durch das unermeßliche Leid der unehelich schwangeren Frauen, die sich mit ihrem Kinde nicht zu ihrer sexuellen Beziehung bekennen durften, entwickelt Pestalozzi gesellschaftliche Perspektiven für ein glückliches Miteinander von Mann und Frau in einer von Herrschaftszwängen befreiten Welt. Um das sexuelle Leben einer so entscheidenden Epoche wie die des ausgehenden 18. Jahrhunderts zu verstehen, sind mehrschichtige, differenzierte Quellenuntersuchungen notwendig. Pestalozzi selbst hat bereits die Notwendigkeit solcher Studien erkannt und Nachforschungen angestellt. Wir Heutigen erkennen uns noch in vielem wieder, was die Menschen vor 200 Jahren bewegte. Die Sehnsucht nach Erfüllung des Lebens brach damals vehement auf..

Buch bestellen/Order book





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:
Academia Pädagogik

11 · Pauls, Maria. Bewusstsein, Erziehung und Transzendenz.