Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Abbildung
 

Gässler, Gregor Fidelis.

Der Ordo-Gedanke unter besonderer Berücksichtigung von Augustinus und Thomas von Aquino.

1994. 150 S. 21,50 Euro. 15 x 22 cm. 978-3-88345-425-2.
(Academia Philosophie Bd. 31)

Was Ordnung ist, weiß jedes Kind. Ordnung aber philosophisch zu durchdenken, ist äußerst problematisch. Noch schwieriger aber ist es, in Zeiten des Umbruchs Ordnung personal und politisch zu gestalten gegenüber chaotischen Bedrohungen.
Das Ordnungsdenken bei den alten Griechen entstand aus dem Staunen über das Wunder des Kosmos, der bei aller Gegensätzlichkeit (Heraklit) doch ein geglücktes Ganzes ist.
Biblische Glaubenserfahrung, besonders bei Augustinus und Thomas von Aquino, "hebt" (Hegel) den griechischen Kosmos auf eine "höhere Ebene. Ordnung wird jetzt von der personalen Freiheit her gedacht.
Zwischen "Freiheit" und "Ordnung" versucht neuzeitliches Denken andere Standorte zu gewinnen. Daher setzt sich diese Arbeit im letzten Abschnitt kritisch mit modernen Denkversuchen auseinander.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)