Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Zeit und Mystik.

Der Augenblick im Denken Europas und Asiens.
Hrsg. von Helmut Girndt.
1992. 132 S. 22,00 Euro. 15 x 21 cm. 3-88345-565-2.
(Academia Philosophical Studies )

Vor dem Hintergrund einer zunehmend interkulturellen Offenheit von Ost und West füreinander geht es in dieser Aufsatzsammlung historisch und systematisch um das Thema des "Augenblicks" als besonderer Zeiterfahrung. Dabei zeigt sich trotz aller Verschiedenheit der kulturellen Kontexte mit ihren jeweiligen religiösen und mythologischen Hintergründen eine gewisse Konvergenz des Erlebens: In der Erfahrung des Augenblicks bricht - im Unterschied zu einer leeren, verfließenden Zeit der alltäglichen Normalität und gegenüber einer technisch linearen Verlaufszeit oder einer immanent ideologischen Gesichtskonzeption - eine andere, mächtigere Gegenwart durch, die konkrete Zeithorizonte einer Welt- und Selbsterfahrung erst eröffnet. Dieses Grundgeschehen wird in seinen Übereinstimmungen und signifikanten Unterschieden aus (neu)platonisch-christlicher, islamischer sowie hinduistischer, buddhistischer und taoistischer Sicht erörtert.

Buch bestellen/Order Book