Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Abbildung
 

Ehrenberg, Stephan.

Gott, Geist und Körper in der Philosophie von Nicolas Malebranche.

1992. 212 S. 25,50 Euro. 15 x 22 cm. 978-3-88345-568-6.
(Academia Philosophie Bd. 21)

Nicolas Malebranche (1638-1715) gehört mit Spinoza und Leibniz zu den klassischen Vertretern des Rationalismus, welche im 17. Jahrhundert das Erbe der cartesianischen Philosophie angetreten haben.
Die vorliegende Studie rekonstruiert die systeminternen Gründe für die sukzessive Ablösung von Descartes und analysiert die zentralen Motive der Philosophie Malebranches: die "Schau aller Dinge in Gott", den Occasionalismus und die Gnadenlehre. Ein weiteres Augenmerk gilt der Integration der Theologie in die philosophische Argumentation, welche für Malebranche die unabdingbare Voraussetzung jeder ethischen Reflexion darstellt.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)