Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Bewegungsregulation und motorisches Lernen / Motor Control and Motor Learning.

Band 2 des Werkes "Bewegung und Sport. Psychologische Grundlagen und Wirkungen. Bericht v. VIII. Europ. Kongreß f. Sportpsychologie 1991" .
Hrsg. von J.R. Nitsch und R. Seiler.
1994. 370 S. 27,00 Euro. 14,8 x 21 cm. 3-88345-584-9.


Seit einigen Jahren haben sich Psychologie und Sportpsychologie (wieder) zunehmend einem zentralen Aspekt des Sports und menschlicher Aktivität überhaupt zugewandt, nämlich der Bewegungsregulation und dem Bewegungslernen. Der hier vorliegende zweite Band des Berichts über den VIII. Europäischen Kongreß für Sportpsychologie gibt einen profunden Überblick über die psychologischen Grundlagen der Bewegungsregulation sowie über Grundkonzepte und Optimierungsmöglichkeiten des motorischen Lernens.
Zahlreiche Beiträge beschäftigen sich darüber hinaus mit speziellen Fragen der internen Repräsentation, raum-zeitlichen Aspekten des Bewegungsverhaltens, dem Zusammenhang von körperlicher Beanspruchung und Bewegungskoordination sowie individualtypischen Merkmalen des Bewegungsverhaltens.
Dieser Band wird somit für alle, die sich wissenschaftlich oder praktisch mit Bewegung und Sport befassen, von besonderem Interesse sein.

Buch bestellen/Order Book