Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Abbildung
 

Winterhager, Friedrich.

Louise Ebert (1873-1955).

Von der niedersächsischen Häuslerkate zum Präsidentenpalais in Berlin.
1995. 150 S. 19,00 Euro. 15 x 22 cm. 3-88345-589-X.


Louise Ebert, die Frau des ersten deutschen Reichspräsidenten Friedrich Ebert, wurde in der Bismarckzeit geboren und erlebte bewußt alle Epochen der deutschen Geschichte bis hin zu den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland. Als Tochter eines niedersächsischen Landarbeiters aus eher ärmlichen Verhältnissen stammend, stieg sie an der Seite ihres Mannes durch die deutsche Revolution 1918/19 zur Ersten Dame der Weimarer Republik auf. Persönlichkeiten wie Gerhart Hauptmann, Max Liebermann, Bernhard Fürst von Bülow, Eugenio Pacelli, Theodor Heuss, Marie Juchacz, Alice Salomon und später auch Annemarie Renger und der junge Helmut Kohl haben sie sehr geschätzt.
Ihre Söhne nahmen wichtige politische Mandate in beiden deutschen Staaten wahr. In ihrer politischen Grundüberzeugung, die sie nicht erst durch ihren Ehemann Friedrich Ebert gewonnen hat, hat sich Louise Ebert nie irremachen lassen. Für dieses Buch wurde ihr Lebensweg erstmals umfassend anhand von Urkunden, Briefwechseln und Memoire n erforscht und durch Berichte von Zeitgenossen erkundet. Die so erarbeitete Darstellung soll den Anfang der neugegründeten Reihe Frauen in Deutschland bilden.

Buch bestellen/Order book