Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Sousedik, Stanislav.

Valerianus Magni 1586-1661.

Versuch einer Erneuerung der christlichen Philosophie im 17. Jahrhundert.
1982. 174 S. 22,50 Euro. 15,5 x 23, cm. 3-88345-690-X.
(Schriften zur Comenius-Forschung Bd. 13)

Die Geschichte der Philosophie ist im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit dadurch gekennzeichnet, daß das Denken seine theologischen Fundamente kritisch einholt und dadurch zersetzt. Valerianus Magni ist in diesem Sinne ein typischer "Denker des Übergangs". Trotz seiner vielfältigen Bemühungen, sowohl innerhalb der Ordensgeschäfte als auch im Rahmen politischer Aufgaben, gelang es dem Kapuziner nicht, seine Neubegründung christlicher Philosophie gegen den Einfluß der zeitgenössischen jesuitischen Scholastik durchzusetzen. Das Scheitern seines ehrgeizigen Vorhabens gründet nicht zuletzt in der Widersprüchlichkeit seiner Lehre, die sich unter der Hand - und das ist Sousediks verblüffende These - zu einer Transzendentalphilosophie entfaltet, vergleichbar mit der Vernunftkritik Kants, also einer vollständig säkularisierten Philosophie.

Buch bestellen/Order book