Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Schmauks, Dagmar.

Multimediale Informationsrepräsentation am Beispiel von Wetterberichten.

Eine semiotische Analyse.
1996. 208 S. 23,00 Euro. 15 x 22 cm. 3-88345-744-2.
(Academia Philosophical Studies Bd. 12)

Wetterberichte sind semiotisch sehr komplexe Nachrichten, an denen die Arbeitsteilung zwischen verschiedenen Medien (Karte, Text, Sonderzeichen) und Zeichentypen (ikonisch, indexikalisch, symbolisch) exemplarisch gezeigt wird. Die Arbeit wurzelt in der Philosophischen Semiotik und benutzt vor allem analytische Methoden. Die Vorgehensweise ist jedoch interdisziplinär, es werden Ergebnisse aus allen kartenbezogenen Disziplinen einbezogen. Die Analyse der Zeichenrepertoires ergibt, daß die Meteorologie abstrakte und normierte Sonderzeichen verwendet, während die der Tagespresse anschaulicher und variantenreicher sind. An konkreten Beispielen wird untersucht, wie die einzelnen Kodierungen motiviert sind und wie allgemeine Probleme der Gestaltung und Positionierung von Piktogrammen gelöst werden. Als Fazit der Analyse werden die Vorteile und Grenzen der einzelnen Medien systematisch dargestellt, was die Formulierung von Richtlinien für effiziente Kombinationen erlaubt. Zur Überprüfung der Resultate wird abschließend untersucht, welche Formen der multimedialen Kommunikation in Mensch-Maschine-Interaktion und Didaktik auftreten.

Buch bestellen/Order book





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:
Academia Philosophical Studies

24 · Sonderegger, Erwin. Proklos. Grundkurs über Einheit.

25 · Peiffer, Karlheinz. Die Prinzipien des Seins in der Erkenntnistheorie.

26 · Pasquale, Gianluigi. Aristotle and the Principle of Non-Contradiction. Second edition.

27 · Scuto, Giuseppe. Parmenides' Weg.

28 · Bechtle, Gerald. Iamblichus. Aspekte seiner Philosophie und Wissenschaftskonzeption.

29 · Reale, Giovanni. Raphael: the School of Athens.