Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Methexis
· Skepsis
· Stud. in Ancient Philosophy
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· conceptus
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· ISHPES·History of Sport
· Leipziger Sportwiss. Beitr.
· Schr. d. DSHS Köln
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Schr. z. Comenius-Forsch.
· Comenius-Jahrbuch

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte

Ökologie, Hydrologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte


The Internet Journal of the International Plato Society



Info/Kontakt
Bücher bestellen/Order Books


Beiträge und Bibliographie zur GutsMuths-Forschung.

Hrsg. von Rolf Geßmann und Manfred Lämmer.
1998. 284 S. 29,80 Euro. 15 x 22 cm. 3-88345-747-7.

Die Beschäftigung mit der Epoche der Aufklärung und mit den pädagogischen Konsequenzen und Modellen dieser bedeutenden und bis heute wesentlichen Phase der europäischen Geistesgeschichte hat in jüngster Zeit sichtbar Aufschwung erhalten. Aufklärerisches Denken und Handeln führte um 1800 in der Person des Schnepfenthaler Philanthropen Johann Christoph Friedrich GutsMuths dazu, auch der leiblichen Erziehung und Bildung zu ihrem Recht zu verhelfen, Unterricht in diesem Fach zu begründen und für die Erhaltung von Leistungsfähigkeit und Gesundheit durch Leibesübungen für alle zu plädieren.

Dieser Sammelband widmet sich dem Werk GutsMuths' als "Sportpädagogen", beleuchtet sein anthropologisches Grundverständnis, seine Unterrichtsmethodik und anhand des Ausdauerlaufens einen wichtigen Unterrichtsinhalt. Seine Einstellung zur Frage der Leibesübungen für Mädchen wird aufgearbeitet, seine Interessen als Jugendschriftsteller werden verfolgt. Neue Einsichten vermittelt auch eine kunstgeschichtliche Betrachtung der Abbildungen aus GutsMuths' Hauptwerk, der "Gymnastik für die Jugend" (1793), im Kontext zeitgenössischer Bewegungsillustrationen.

Einen besonderen Beitrag zur Forschung leistet dieses Buch mit der bisher vollständigsten GutsMuths-Bibliographie. Sie umfaßt sowohl die Schriften des Schnepfenthaler Pädagogen selbst und deren Rezensionen als auch die bisherige Sekundärliteratur zu seinem Werk.

Buch bestellen/Order Book