Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Bloch, Kurt F.

Das Prinzip der Harmonie.

1979. 165 S. 21,00 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-88345-754-3.
(Academia Philosophie Bd. 10)

Das Buch stellt sich die Aufgabe, nicht nur nach einer eingehenden Analyse, sondern umfassender nach der ontologischen Bedeutung des Begriffs der Harmonie zu suchen, eines Begriffs, der aus dem Altertum stammend, von den Griechen nicht nur in der Kunst, sondern auch erstmals in der Philosophie des ontologischen Prinzips verwendet wurde. Des weiteren spielte er im chinesischen Denken eine große Rolle. Im Mittelalter war wenig davon die Rede, dagegen bemühten sich in der Neuzeit vor allem Leibniz, Kepler, Bruno, Schiller, Kant um Analyse und theoretische Anwendung bei der Lösung bestimmter philosophischer Fragen.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)