Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Collegium Politicum
· Eleatica
· Symbolon
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Socrates Studies
· Academia Phil. Studies
· Methexis
· Skepsis
· Methodus
Philosophy
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Philosophieren mit Kindern
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit
· Academia Politik

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


Abbildung
 

Court, Jürgen.

Kleine Ideengeschichte der Sportwissenschaft: 1900-1914.

1998. 192 S. 23,00 Euro. 15 x 22 cm. 978-3-89665-101-3.
(Schriften der Deutschen Sporthochschule Köln Bd. 41)

Die vorliegende Studie fällt in das Gebiet der Wissenschaftstheorie und -geschichte. Sie beschäftigt sich am Beispiel der Sportwissenschaft mit der für die Konstitutionsgeschichte der sogenannten "Querschnittswissenschaften" bedeutsamen Frage, wann und auf welche Weise aus einer Vielzahl unterschiedlicher Einzeldisziplinen der Begriff einer neuen Wissenschaft entsteht. Ihr Leitgedanke lautet, daß zu ihrem Verständnis die übliche Ausrichtung auf institutionengeschichtliche Aspekte durch einen ideengeschichtlichen Ansatz ergänzt werden muß: Aus welchen Quellen speisen sich ihre Ideen, was ist ihr Inhalt, und wie werden sie zu einer einheitswissenschaftlichen Perspektive geformt? In vier Kapiteln zur Beschreibung, kulturellen Bewertung, Eigenwelt und Wissenschaft des Sports wird neben den Spuren unbekannter Autoren (Bertz, Steinitzer, Benary) auch dem Einfluß von Denkern wie Nietzsche, Darwin, Spencer, Dilthey, Husserl, Groos oder Diem auf die frühe Sportwissenschaft nachgegangen.

Unter diesem Blickwinkel rückt der bisher vernachlässigte Zeitabschnitt der "Moderne" zwischen der Jahrhundertwende und dem Ersten Weltkrieg in den Mittelpunkt, als das neuartige Phänomen des Sports als Massenerscheinung zu pädagogischen, philosophischen, psychologischen, historischen und medizinischen Reflexionen und der Suche nach ihrem Einheitsgrund Anlaß gab. Dieser Ursprung der zeitgenössischen Theorie vom Sport aus fächerübergreifenden Überlegungen begründet den interdisziplinären Anspruch dieses Buches, das über den Leserkreis der Sportwissenschaft hinaus auch für Historiker, Pädagogen und Philosophen interessant ist.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:
Schriften der Deutschen Sporthochschule Köln

51 · Tim Nebelung. Sportästhetik.