Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Collegium Politicum
· Eleatica
· Symbolon
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Socrates Studies
· Academia Phil. Studies
· Methexis
· Skepsis
· Methodus
Philosophy
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Philosophieren mit Kindern
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit
· Academia Politik

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


Zeit und Geschwindigkeit.

Sportliches Erleben in beschleunigten Prozessen.
Hrsg. von Barbara Ränsch-Trill.
2002. 160 S. 17,50 Euro. 15,5 x 23, cm. 978-3-89665-234-8.
(Brennpunkte der Sportwissenschaft Bd. 24)

Prospekt (Druckversion/PDF) / Information leaflet (Print version/PDF)

Geschwindigkeit ist das dynamische Prinzip der Gegenwart. Zeit wird erfahren als Wandlungsbeschleunigung technischer und gesellschaftlicher Prozesse.

In vielfältiger Weise ist der Sport verknüpft mit Zeit und Geschwindigkeit: als Bewegungsablauf, als Trainingsplanung und Trainingsphase, als Rekord, alsgelebter Augenblick des Risikos, als Moment des Sieges oder der Niederlage.

Engagierte Wissenschaftler aus den Bereichen Freizeitwissenschaften, Psychologie, Sportmedizin und Philosophie reflektieren über die Relevanz von Zeitund Geschwindigkeit für menschliches Leben und sportliches Erleben undmachen das Zeitverständnis unserer Gegenwartskultur sichtbar.

Inhalt:

Ränsch-Trill, Barbara: Zeit und Geschwindigkeit. Eine Erinnerung an Grundbedingungen: auch des Sports - Tokarski, Walter: "Wie die Zeit vergeht.." - vom Umgang mit der Zeit - Lackner, Karl: Zeitphänomene im Sport - Mader, Alois: Die Zeit im Sport - Die Geburt und die Herrschaft eines Prinzips im Hochleistungsport, in den Sportwissenschaften und in der Gesellschaft aus Sicht der eigenen überschaubaren Zeit - Heintel, Peter: Das Glück der Geschwindigkeit - Brandauer, Thomas: Einige Überlegungen zur Qualität des Augenblicks in Risikosportarten - Thiele,Jörg/Hunger, Ina: Zeiterleben im Erlebnissport - Versuch einer Annäherung - Bach, Tobias: Der Mont Ventoux - Heimstatt windiger Sehnsüchte.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:
Brennpunkte der Sportwissenschaft

36 · Doping - kulturwissenschaftlich betrachtet. Hrsg. von Eckhard Meinberg und Swen Körner.

35 · Lehrpläne - Grundlagen, Entwicklungen, Analysen. Hrsg. von Günter Stibbe und Norbert Schulz.

34 · Gesundheit verbindet - Prävention im KIndes- und Jugendalter. Hrsg. von Christine Graf, Nina Ferrari und Eike Quilling.

33 · Facetten der Bewegungs- und Sporttherapie in Psychiatrie, Psychosomatik und Suchtbehandlung. Hrsg. von Hubertus Deimel.

32 · Gesundheit in Bewegung. Hrsg. von Ilse Hartmann-Tews, Britt Dahmen und Diana Emberger.

31 · Ausgewählte Kapitel der Sportmedizin. Hrsg. von Wildor Hollmann.

30 · Gesundheit, Bewegung und Geschlecht. Hrsg. von Ilse Hartmann-Tews und Claudia Combrink.