Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Heraclitea
· Collegium Politicum
· Eleatica
· Symbolon
· Socratica
· Stud. Ancient Moral Polit. Phil.
· Academia Phil. Studies
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
· Methexis
· Methodus
· Skepsis
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit
· Academia Politik

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


Abbildung
 

Greunke, Harald.

Moderne Trainingsmethodik.

Eine Längsschnittuntersuchung aus der Leichtathletik.
2004. 256 S. 19,50 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-317-8.
(Academia Sport Bd. 38)

Inhaltsverzeichnis/Table of content (PDF)

Prospekt (Druckversion/PDF) / Information leaflet (Print version/PDF)


Die computerbasierte Bewegungsanalyse ist aus der modernen Trainingsmethodik nicht mehr wegzudenken. Sie ersetzt jedoch nicht den kritischen Dialog zwischen Trainer und Athlet. Bei aller Technisierung des Trainingsalltags ist letztlich die pädagogische Kompetenz des Trainers maßgebend für den Erfolg. "Moderne Trainingsmethodik" liefert für die Trainingspraxis konkrete Anregungen zur technischen und didaktischen Optimierung von Trainingsprozessen und gibt vielfältige Hinweise zur Talentförderung. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Analyse individueller Bewegungsabläufe, die anhand detaillierter biomechanischer Untersuchungen des Hürdenlaufs, des Weitsprungs und des Speerwurfs dargestellt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die gemeinsame Auswertung der Untersuchungsergebnisse durch die Athletinnen und den Trainer und die Umsetzung in die Trainingspraxis.

Durchgeführt wurde die Studie mit jugendlichen Leichtathletinnen über einen Zeitraum von drei Jahren, in dem zahlreiche sportliche Erfolge bis hin zu Deutschen Meisterschaften errungen wurden.

Dargestellt werden die möglichen Leistungssteigerungen, die durch die Nutzung technischer Hilfsmittel im Rahmen einer individualpädagogischen Begleitung zu erreichen sind. Die Bewusstmachung des eigenen Bewegungsablaufs bewirkte langfristig eine deutliche Verbesserung der Bewegungsqualität.

Eingegangen wird aber auch auf den technischen und finanziellen Aufwand, den die computerunterstützte Bewegungsanalyse erfordert und auf Probleme bei der individualpädagogischen Betreuung in der Trainingsgemeinschaft. Es ist nicht immer möglich, allen individuellen Bedürfnissen und Stimmungen der Mitglieder einer Trainingsgemeinschaft nachzukommen. Dies erfordert pädagogisches Geschick und Feingefühl.


Modern training methodology without computer-based movement analysis is simply inconceivable. However, it is no substitution for critical dialogue between the trainer and the athlete. For all the mechanisation of everyday training, the pedagogical skills of the trainer are ultimately decisive in any success. "Modern Training Methodology" provides concrete suggestions for the technical and didactic optimisation of training processes in practical training. Of particular importance here is the analysis of individual movements, which are represented using detailed biomechanical investigations into hurdling, long-jump and javelin throwing. The focal point of this is the joint analysis of the investigation results by the athletes and the trainer, and converting this into practical training.

The study was carried out with young athletes over a period of three years, during which numerous sporting successes right up to the German Championships were achieved.

The possible increases in performance are shown which can be achieved by using technical aids as part of an individual pedagogical monitoring programme. Being made aware of one's own movements had the long-term effect of significantly improving the quality of movement.

The technical and financial effort that computer-assisted movement analysis requires is also addressed, however, as are problems with individual pedagogical support in the training community. It is not always possible to attend to all individual demands and moods of the members within a training community. This requires pedagogical skill and tactfulness.



Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:
Academia Sport

51 · Trové, Maurizio. Bodypercussion.

50 · Danuser-Zogg, Elisabeth. Musik und Bewegung. 3. Auflage.

48 · Joch, Winfried. Talentförderung und Nachwuchstraining.

47 · Girod-Perrot, Ruth. Bewegungsimprovisation.

46 · Internationale Aspekte und Perspektiven des Sports. Herausgegeben von Jürgen Buschmann, Manfred Lämmer und Karen Petry.

44 · Elisabeth Danuser-Zogg; Claudia Pachlatko; Jürg Lanfranconi. Groove Pack Basics. 2. Auflage.

43 · Danuser-Zogg, Elisabeth; Tangermann, Ange. Musik greif-, spür-, hör- und sichtbar.

42 · Gori, Gigliola. Storie di giochi e di sport: corpo, cultura, tradizioni.

41 · Sport and Gender Matters in Western Countries. Edited by Gigliola Gori.