Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Abbildung
 

Maslankowski, Willi.

Platons Höhlengleichnis.

2005. 80 S. 9,80 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-338-3.
(Academia Philosophie Bd. 45)

Prospekt (Druckversion/PDF) / Information leaflet (Print version/PDF)

Das Höhlengleichnis ist heute so aktuell wie vor fast zweieinhalb Tausend Jahren, als es von Platon in seinem "Staat" aufgeschrieben worden ist (514a - 517 a). Es ist das Sinnbild einer Weltauffassung, die bis heute mächtig nachwirkt und es ist mit der Frage verbunden, ob und wie wir uns aus unserem Gefängnis, nämlich der Höhle befreien können: In diesem Leben mit Hilfe der Philosophie oder Religion oder erst durch den Tod. Die Höhlensituation, in der wir Menschen leben, bringt auch besseres Verständnis zum Ziel der Sendung Jesu.

Es handelt sich um den Kern der platonischen Philosophie, vielleicht der Philosophie überhaupt, diese "eigentümliche Betrachtungsweise, das größte Gut, das dem sterblichen Geschlecht von den Göttern verliehen ward und überhaupt je verliehen werden kann" (Timaios 47 b). Im Höhlengleichnis steckt Platons ganze Weltanschauung, seine Auffassung vom Wesen des Menschen und dessen Bestimmung, schon im Leben über diese unsere Welt hinaus und zur Erkenntnis des höchsten Guten, also letztlich Gottes, zu gelangen.

Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)