Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Intern. Plato Studies
· Academia Phil. Studies
· Stud. Ancient Moral Pol. Phil.
· Eleatica
· Symbolon
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Collegium Politicum
· Methodus
· Heraclitea
· Socratica
· Texte z. Philosophie
· Sammlung Karl Albert
Philosophy
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· ProPhil
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· conceptus-studien
· Edition Johannes Heinrichs
· Philosophieren mit Kindern

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Stadion
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Studien z. Sportgeschichte
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Academia Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Musik
· Academia Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


Abbildung
 

Göller, Thomas; Mittag, Achim.

Geschichtsdenken in Europa und China.

Selbstdeutung und Deutung des Fremden in historischen Kontexten.
2007. 144 S. 19,50 Euro. 14,8 x 21 cm. 978-3-89665-427-4.
(West-östliche Denkwege Bd. 13)


Die vorliegende Untersuchung, die mit dem Straniak Philosophie-Preis ausgezeichnet wurde, versucht die Frage zu beantworten, in welcher Weise in östlichen und in westlichen Kulturen Ereignisse, Erfahrungen und Interpretationen der Geschichte philosophisch reflektiert und zu neuen Formen der Selbstdeutung und der Deutung des Fremden verarbeitet wurden und werden. Läuft das Geschichtsdenken in Europa und China auf eine Exklusion des Anderen oder Fremden hinaus? Oder aber wird eine Vorstellung von Geschichte entwickelt, die das Andere in seiner Eigenheit anerkennt und durch Inklusion mit Bezug auf die gesamte Menschheit universalistisch einzubeziehen und anzuerkennen versucht? Inwiefern werden Vorstellungen von einer Welt- oder Menschheitsgeschichte konzipiert, die tatsächlich alle Menschen einbeziehen? Die interkulturell-interdisziplinär angelegte Untersuchung verfolgt auf diese Weise die Selbstdeutung und Deutung des Fremden im europäischen Geschichtsdenken von der Antike (Herodot, Thukydides, Platon, Aristoteles) über das Mittelalter (Augustinus, Cusanus) und der Aufklärung (Voltaire, Vico, Herder) bis zum Deutschen Idealismus (Kant, Hegel). Was die Tradition des chinesischen Geschichtsdenkens betrifft, so erfolgt mit Bedacht eine Fokussierung auf die bewegte Epoche der späten Ming- und der frühen und hohen Qing-Zeit (ca. 1640-1790) – eine Schlüsselepoche für Chinas Selbstdeutung und Deutung des Fremden. Dies kommt auch in den kartographischen Weltdarstellungen aus dieser Zeit anschaulich zum Ausdruck.


Thomas Göller, Professor für Philosophie an der Universität (TH) Karlsruhe; Gast- und Vertretungsprofessuren in Marburg, Kassel, Klausenburg/Rumänien; 1991–96 Associate Professor an der Gakushuin-Universität/Tokyo; interkulturelles Projekt zur Menschenrechtsphilosophie (Univ. Karlsruhe). Preis der Akademie für Interkulturelle Studien/Bayreuth für Kulturverstehen (2000).

Achim Mittag, Professor für chinesische Sprache, Literatur und Philosophie am Seminar für Sinologie und Koreanistik der Universität Tübingen; Gast- und Vertretungsprofessuren in Marburg und New York; 1994–2005 interkulturelle Projekte am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld und am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI), Essen.



Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)





Andere neue Titel aus dieser Schriftenreihe/Other new books from this series:

Bioethik und Bildung · Bioethics and Education. Herausgegeben von Walter Schweidler und Kurt Walter Zeidler.

Faith and Reason. Edited by Marko Trajkovic and Joost van Loon.

Held, Klaus. Europa und die Welt.

Morsbach, Peter. Gabe und Opfer als Weltaneignung.

Schweidler, Walter; Oslaj, Borut. Natürliche Verantwortung.

Trajkovic, Marko. Pillars of Law.

Transcending Boundaries. Herausgegeben von Walter Schweidler.

Andere Neuerscheinungen/Other new books:

Aktuelle Probleme und Grundlagenfragen der Medizinischen Ethik. Hrsg. von Heinrich Ganthaler, Christian R. Menzel und Edgar Morscher.

Centrone, Stefania. Studien zu Bolzano.

Heinrichs, Johannes. Die Logik des europäischen Traums.

Heinrichs, Johannes. Revolution der Demokratie. 2. Auflage.

Heinrichs, Johannes. Integrale Philosophie.

Jahrbuch für Hegelforschung (18-20/2012-2014). Hrsg. von Helmut Schneider.

Kraus, Lukas Benedikt. Der Begriff des Kontinuums bei Bernard Bolzano.

Lambert, Karel; Morscher, Edgar. Free Logics.

Lipman, Matthew; Sharp, Ann Margaret; Oscanyan, Frederick. Harry Stottelmeiers Entdeckung · Handbuch für Eltern und Lehrende. 2. Auflage. Bearbeitet und herausgegeben von Daniela G. Camhy.

Morscher, Edgar. Angewandte Ethik.

Morscher, Edgar. Bernard Bolzanos Lehre von Grund und Folge.

Morscher, Edgar; Simons, Peter. Joint Ventures in Philosophy.

Philosophy – Globalization and Intercultural Understanding. Edited by Daniela G. Camhy.