Academia      
Suche/Search:
            
 
 

 

Titelsuche/Title Search Start/Homepage
Autoren/Authors
Ebooks Gesamtverz./Booklist (PDF)

Ancient Philosophy
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Heraclitea
· Intern. Plato Studies
· Intern. Pre-Platonic Studies
· Lecturae Platonis
· Stud. in Ancient Philosophy
· Collegium Politicum
· Eleatica
· Symbolon
· Intern. Aristotle Studies
· Intern. Socrates Studies
· Academia Phil. Studies
· Methexis
· Skepsis
· Methodus
Philosophy
· Beitr. z. Angewandten Ethik
· Beitr. z. Bolzano-Forschung
· conceptus-studien
· Jahrbuch für Hegelforsch.
· ProPhil
· Texte z. Philosophie
· West-östliche Denkwege
· Philosophieren mit Kindern
· Academia Phil. Studies
· Academia Philosophie

Sportwissenschaften
Gesamtverzeichnis/All Titles
· Academia Sport
· Bewegtes Lernen
· Brennpunkte. d. Sportwiss.
· Schr. Dt. Sporthochsch. Köln
· Stadion
· Studien z. Sportgeschichte
· ISHPES·History of Sport
· Sport als Kultur
· Schr. d. DVS
· Sport· Spiele· Kämpfe
· Sport und Wissenschaft

Politik
· Publ. d. Liberalen Instituts
· Klassiker d. Freiheit
· Argumente d. Freiheit
· Denker d. Freiheit
· Dok. Abrüst. u. Sicherheit
· Academia Politik

Pädagogik
· Beitr.zur Pädagogik
· Academia Pädagogik
· Comenius-Jahrbuch
· Schr. z. Comenius-Forsch.

Anthropologie
· Collectanea Inst. Anthropos

Ökologie, Hydrologie
· Academia Ökologie
· Naturschutz u. Freizeitges.

Geschichte/Zeitgeschichte

Musik
· Zw. Nähkästch.u.Pianoforte
· Deutsche Musik im Osten

Info/Kontakt
Bücher bestellen (dt. Formular) Order Books (engl. Form)


The Internet Journal of the International Plato Society


Abbildung
 

Tim Nebelung.

Sportästhetik.

Sport als ästhetisches Erlebnis.
2009. 305 S. 29,50 Euro. 15 x 22 cm. 978-3-89665-457-1.
(Schriften der Deutschen Sporthochschule Köln Bd. 51)

Inhaltsverzeichnis/Table of content (PDF)

Prospekt (Druckversion/PDF) / Information leaflet (Print version/PDF)


Was ist/hat der Sport, dass er immer wieder Menschen auf eine spezielle und eigene Weise zu begeistern vermag? Wie ist das faszinierende, bisweilen süchtig machende Gefühl des Athleten und ebenso des Zuschauers zu erklären und zu verstehen? Den Grundfragen, warum Menschen ihr Herz an den Sport hängen (können) und was das komplexe – meist diffus und unreflektiert verbleibende – Erleben im Sport ausmacht, wird in der Arbeit systematisch nachgegangen.

Zwar gibt es einige Konzepte und Skizzen, doch im Ganzen steckt die Sportästhetik noch in ihren Anfängen. In dieser Arbeit wird eine Zusammenschau über diejenigen sportästhetischen Entwürfe gegeben, die den Sport in ihrer ganz eigenen und besonderen Erlebnissphäre in den Blick nehmen (u. a. P. Frayssinet, H. Lenk, S. Güldenpfennig, W. Welsch, M. Seel, H. U. Gumbrecht). Daran anschließend werden insbesondere am Beispiel des Flow-Erlebnisses die Dimensionen des Erlebens im Sport erörtert (u. a. M. Csikzentmihalyi, M. Roth, H. Slusher, E. Fink). Vornehmlich durch einen vergleichenden Blick auf das mit dem Sport verwandten Spiel anhand der Spieltheorie F. J. J. Buytendijks zeigt sich, dass eine pathische Grundhaltung Spiel und Sport zu einem ästhetischen Erlebnis werden lässt.

Folgende Thesen werden im Buch behandelt und diskutiert:

– Sport und Kunst sind kompatibel.

– Sport ist ein ästhetisches Phänomen bzw. Erlebnis.

– Sport ist als Medium der Selbst- und Existenzvollendung zu begreifen.

– Das Pathische ist der Ermöglichungsgrund, Spiel und Sport ästhetisch zu erleben.

– Die Reflexion des Erlebens ist eine Herausforderung für die Sportphilosophie.



Buch bestellen (Deutsches Bestellformular)
Order book (Englisch order form)







Neuerscheinungen/New books:

Stadion Band 37,2 (2011). Edited by Manfred Lämmer.

Danuser-Zogg, Elisabeth. Musik und Bewegung. 3. Auflage.

Joch, Winfried. Talentförderung und Nachwuchstraining.

Girod-Perrot, Ruth. Bewegungsimprovisation.

Doping - kulturwissenschaftlich betrachtet. Hrsg. von Eckhard Meinberg und Swen Körner.

Lehrpläne - Grundlagen, Entwicklungen, Analysen. Hrsg. von Günter Stibbe und Norbert Schulz.

Gesundheit verbindet - Prävention im KIndes- und Jugendalter. Hrsg. von Christine Graf, Nina Ferrari und Eike Quilling.

Facetten der Bewegungs- und Sporttherapie in Psychiatrie, Psychosomatik und Suchtbehandlung. Hrsg. von Hubertus Deimel.

Alperovich, Amichai. Israel in der Olympischen Bewegung.

Streppelhoff, Robin. Gelungener Brückenschlag. Sport in den deutsch-israelischen Beziehungen.

Molzberger, Ansgar. Die Olympischen Spiele 1912 in Stockholm. Herausgegeben von Manfred Lämmer.